Beiträge abgelegt unter ‘usa’

Porno während des Superbowls

Montag, Februar 9th, 2009

Der US-Kabelnetzbetreiber Comcast hat sich während des SuperBowls blamiert. Als die ganze Nation vor den Fernsehgeräten saß, wurde die Übertragung des Spiels jäh unterbrochen und die Kunden von Comcast bekamen 30 Sekunden lang einen Pornofilm zusehen. Im prüden Amerika sorgte dies natürlich für einen großen Sturm an Entrüstung.

Die Staatsanwaltschaft in Phoenix hat bereits Ermittlungen gegen Comcast eingeleitet. Auch die US-Regulierungsbehörde FCC soll auf den Fall aufmerksam geworden sein. Laut Comcast war ein technischer Defekt für die Panne verantwortlich. Es sei das falsche Signal ins Netz eingespeist worden.

Comcast versucht nun mit einer Entschädigung von 10 Dollar seine Kunden Milde zu stimmen. Klagen könnten in den USA deutlich teurer werden.